Thomas Weidebach - Chorleiter FemmeVokal

Er ist unser Hahn im Korb, Trainer und "ruhender Pol" zugleich.

Thomas Weidebach (* 31.10.1974) startete seine musikalische Laufbahn als Sänger im Jugendchor Benolpe (bei Kirchhundem), den sein Vater Peter Weidebach sehr erfolgreich leitete.

Früh förderten seine Eltern sein musikalisches Talent durch Klavierunterricht. Traditionell wurde in der Familie Weidebach Musizieren und Singen groß geschrieben. 16-jährig trat er in den örtlichen MGV „Elisabeth“ ein, in dem er mit väterlicher Hilfe erste Erfahrungen in Sachen „Chorleitung“ sammeln konnte.

 

2000: Übernahme Chorleitung MGV „Sängerbund 1850“ Schönholthausen.

2001: Beitritt zum Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB), Ernennung zum Chordirektor FDB und Übernahme Chorleitung MGV Bremcke/Four Valleys.

2003: Übernahme  der musikalischen Leitung des MGV 1875 Fredeburg sowie Übernahme Chorleitung des neu gegründeten Kinder- und Jugendchores Schönholthausen/Ostentrop.

2008: Leitung des Projektchors des Stadtverbandes für Chormusik Plettenberg, bis 2010 musikalischer Berater.

2010: Wahl zum Kreischorleiter des Sängerkreises Lüdenscheid im Chorverband NRW und Tätigkeit als Dozent für Dirigat und Musiktheorie.

2012: Ernennung vom Fachverband Deutscher Berufschorleiter zum Musikdirektor FDB aufgrund seiner Ausbildung und seines künstlerischen Werdegangs.

 

Im Siegerländer Vocalensemble unter der Leitung von Michael Blume sammelte er wichtige Erfahrungen bezüglich des Chor- und Chorleiterwesens.

Bis Juni 2018 leitete Thomas Weidebach erfolgreich den MGV Cäcilia Altenkleusheim und den MGV Gerlingen (www.maennerchor1881gerlingen.de).

Neben der Tätigkeit als Chorleiter und Organist ist Thomas Weidebach auch als Komponist aktiv: Seine Kompositionen für diverse Chorgattungen sind bei www.concertino.de, www.wildtmusik.de und www.jb-music.de verlegt.  Auch als Solist wirkte er bereits als Bass-Bariton bei mehreren Konzerten mit.

Seit April 2010 wirkt Thomas Weidebach als "Dompteur" von FemmeVokal (www.femmevokal.de).